Blog

Hey there!

Long time no see, huh? What can I say. „Existence is terrifying“ Here’s a random article I wrote around two months ago. I kept writing, even though my mental health wasn’t really going the right way. Now it kind of gets better. I already take therapy, so no worries there. Here, maybe it would help„Hey there!“ weiterlesen

Universe and Happiness

The random deep thought from „Damn“, my most popular article so far. It’s a dialogue between us humans (represented by „Me“) and the Universe „U“. My thought initially begins with the continuation of the middle part of „Damn“… (Flashback): „““““ Just for a moment…Because I want to try it out… Checklist of Life: Surviving Being„Universe and Happiness“ weiterlesen

Existence is solved (1/?)

You can talk. Therefore lead a good relationship and control people, thus, everything around you. Spend your money. Train your body and eat healthy. Read and learn to answer questions. …and just feel well by eating cookies or playing chess. How much more reasons do you need to understand that you don’t have a reason„Existence is solved (1/?)“ weiterlesen

Finding Identity

„My Solution vs. The way it’s solved right My Feelings vs. The way a human should feel right now My Thoughts vs. The thoughts of a normal human being My imagination vs. No Imagination My way of moving the chess pieces vs. My opponent’s way of playing chess“ Shun is confused. Yet he feels special„Finding Identity“ weiterlesen

How my thoughts work

My thoughts work like water: Water molecules are distributed everywhere, both in the real world and on a chess board, and a blackboard with any number of dimensions there are. At least in my frame: For example 3-dimensions, in order to imagine a „thing“ like a dog, and making it a three dimensional picture for„How my thoughts work“ weiterlesen

Expectations

Exterior Expectations = Life quality. Life quality influences your duration of playing the game. The highest Life quality has the King (the highest possible age someone can attain while still being able to die in piece, comfort and silence.) Afterwards the Queen (90 – 100 years) Then the Rook (50- 90 years) The Bishop (30„Expectations“ weiterlesen

Why Winning?

Winning is the only thing you want (#1: You are the first problem that exists, it’s your: Duty). And you get that by a good, deserved, feeling. Not the other way around, unless you want to be a pawn, who goes to war first. As Sun Tzu once said: “Victorious warriors win first and then„Why Winning?“ weiterlesen

Your Chess Pieces

„Play“ with the chess pieces already available, the ones you start playing with at the beginning, after discovering the world as such, are most probably the ones you are going to play with during your whole life. It’s your consciousness, and your memories, that are mainly defined by them. These chess pieces are, in my„Your Chess Pieces“ weiterlesen

You are doing fine

When planning my life ahead, I figured, it might not be the best plan, to think that I’ll be quitting everything I have done before, and start with my passion and my drive a completely new field of study, and then, everything will turn out great. Nah, don’t think so. It might be cool and„You are doing fine“ weiterlesen

Damn

I just caught myself having that sick thought: „Damn. It seems like I could survive this day. I ate enough, and there is enough additional food in the kitchen. I drank around 1,5 litres of water already, and water enough is in the reserve there too. My house has the average outside security, namely working„Damn“ weiterlesen

Don’t expect much

Seriously. I’m on my vacation right now. There won’t be too much happening here. Just some holiday cheers, and the definition of what I’m doing here on this blog. To those who subscribed: Big hearts and thanks for your interest in philosophical and deep thoughts, that may even work together to build something unimaginable BIG!„Don’t expect much“ weiterlesen

Praise Challenge #7 Tasting

On german again, nobody seemed to have even noticed the english version. And since it doesn’t make any sense to brabble something on another language than the manuscript you’re reading and writing from, I decided to continue the „sound“-way, but change the „write“ way. Why are you even interested in that? Why do I write„Praise Challenge #7 Tasting“ weiterlesen

Praise Challenge #6

Weird time to upload, I know. Anyways, enjoy my terrible voice and accents and thoughts and everything! Cheers!

Nothing is the meaning

Traveling and any other overly sensory stimulations, which oftentimes require spontaneous and unplanned decision-making, coupled with the exact opposite, repeated and carefully balanced over time, is probably the most possible sensation of life that you can provoke. And of course there should be a goal or something, guiding you to balance, since we will either„Nothing is the meaning“ weiterlesen

Praise Challenge #4

With lots of diagramms, which somehow show how struggling in life is a bless. So, of course, I am kind of complaining why I don’t suffer that much, so it makes me motivated, so that I can explain myself – again- that having the healthy life of someone with a sort of secured future is„Praise Challenge #4“ weiterlesen

Praise Challenge #3

…and just casually finding out the meaning of life by the way. The most succes happens, when we don’t care at all, as it seems. Well anyways: When you are eager to learn german, here you’ll have a little taste of it! Cheers!

Praise Challenge #2

Don’t know if it exists or not. But here’s the idea: You praise yourself everyday for three months for at least three things you think you’ve done right at the day. And at which you can, and think that you should be, proud of yourself. English version follows up soon, only german video below. But„Praise Challenge #2“ weiterlesen

Possession is worthless…

…because whatever you have, no matter how hard you worked for it, after enough time (which can exceed even our imaginations) you want something else. So whatever physical things you will ever possess in life is impermanent, because anything that is worthless cannot theoretically last long. Cheers!

Opposite gives value

Survival is the main reason why we still have purpose in this life, I think. Because: We are based off these packs, these „natural“ hierarchies. We still think in these ways as we look at our society, our politics and our debates. If we would have evolved that far as a species, so that everyone„Opposite gives value“ weiterlesen

Fragenstrudel #5

Es existiert etwas. Muss ich Fragen stellen ? Ja, sonst denkst du nicht, und denken ist deine Existenz. Wie geht das ? Du bist unzufrieden mit der Antwort, die du durch deine Sinne, besonders deinem Gehirn, wahrnimmst, und machst auf diesen Umstand in der jeweiligen Sprache deiner parallel existierenden Ungeheuer aufmerksam. Welche Fragen muss ich stellen ? Alle,„Fragenstrudel #5“ weiterlesen

Fragenstrudel #4

Was soll ich alles ernst nehmen ? Alles, was dich lange leben lässt. Wie kann ich Dinge ernst nehmen ? Mache keine Fehler, wenn es in irgendeinem Zusammenhang mit diesem Ding steht. Brauche ich Emotionen dafür ? Ja, auf jeden Fall. Logische Gründe sind hier tatsächlich eine Ausnahme, denn der menschlichen Gesundheit tut es gut, ihrem Omen nachzukommen,„Fragenstrudel #4“ weiterlesen

Recap vom Blog #1

Dadurch sind auch die neuen Zuschauer und Leser endlich abgeholt, und können möglichst das Große, Ganze Bild betrachten. Natürlich nur unter der Annahme, dass es Menschen gibt, die das überhaupt möchten. Das wären dann kluge Menschen. Ernsthaft. Cheers!

Besitz ist wertlos…

…denn was immer du hast, egal wie hart dafür gearbeitet wurde, nach genügend Zeit (dessen Ausmaße selbst unsere Fantasie übersteigen kann) willst du etwas anderes. Also ist alles was du im Leben an physischen Dingen je besitzen wirst vergänglich, denn alles was wertlos ist, kann im theoretischen Sinne nicht von langer Dauer sein. Cheers!

Taking a break #1

Call me a perfectionist, but I do not want to lose all my progress of keeping a record of a-post-a-day for almost 2-months. So instead, please admire some quite useful table to give you an overview of why doing anything today, in this meaningless existence: Have a beautiful, meaningless day everyone! You’re a hero for„Taking a break #1“ weiterlesen

Update: Videos!

Hard to believe but yes, I am widening my presence in this weird online world towards YouTube. Do not fear, this blog with its written words and laws and projects (I’ve got one with a lot of quotes in it, very recommandable!) won’t die that fast, in the contrary! I’m just not that in a„Update: Videos!“ weiterlesen

How to win

I seriously believe that man and his personality are based purely on an irrational basis. « Do not think that you are thinking, but : Think ! » I often had trouble concentrating. But sometimes I got the impression that other people thought I knew how to deal with it. Don’t think about what you„How to win“ weiterlesen

(w/English Content): Fragenstrudel #3

Was bedeutet „w/“? Es ist eine Abkürzung für „with“. Ist es gut dass Arbeitgeber und frühere Lehrer auf diesen Blog zugreifen können ? Ja, dann können sie meine Entwicklung und meine Arbeitsmoral mitverfolgen. Es ist eine direkte kontrolle, und eine Fillterinstanz, damit ich nicht irgendwas hierreinschreibe, seriös bleibe, und eine formale Sprache einnehme. Ist Kontrolle generell„(w/English Content): Fragenstrudel #3“ weiterlesen

Die Welt fragt uns

Die Welt ist basically die Frage : Was sollen wir tun ? Und die Philosophen sind die Helden der Stunde, und antworten mit ihren philosophischen Schriften und Reden, über die sich jeder austauschen kann, eigene Inspirationen daraus ziehen kann, und stundenlang konsumieren, um endlich zu wissen was die Welt eigentlich bedeutet. Schlussendlich: Die Welt fragt uns Dinge,„Die Welt fragt uns“ weiterlesen

Du bischtn Pfeil

Du bist ein Pfeil Dein Fi ist die Spitze und der Anfang vom Pfeil Dein Ti ist der Pfeil selbst, also die Art und Weise, wie du dein Ziel erreichst, und wie du das zeigst. Wenn du also gewinnen willst, allgemein, im Leben befriedigt werden (Gewinnen=Befriedigung=Leben, Verlieren=Unbefriedigung=Tod) Aufgabe : Das in die Gleichungen des Lebens einordnen,„Du bischtn Pfeil“ weiterlesen

Emotionen provozieren

Es geht dem Universum nicht darum, dass du weißt was du wann zu tun hast – sonst wäre das Leben ja langweilig, und alles langweilige ist berechenbar Du musst nicht alles wissen aber du willst alles wissen Das Universum will Emotionen provozieren, dafür will es, dass wir Menschen uns ins Ungewisse stürzen, einfach etwas tun„Emotionen provozieren“ weiterlesen

Stellenwert von Emotionen

Welche Rolle spielen Emotionen im Leben ? Wie kann man mit ihnen umgehen ? Je mehr du über dich nachdenkst, desto mehr verliert die Welt um dich herum an Wert. Je mehr du über andere nachdenkst, desto mehr verlierst du an Wert für die Welt. Beides ist aber nur in deinem Kopf. Eine Welt für sich, aber„Stellenwert von Emotionen“ weiterlesen

Gründe

Gründe sind die stabile Struktur, die dafür sorgen, dass etwas existiert. Wenn die Gründe fehlen, oder nur aus bunten Bausteinen bestehen, wird das gesamte Konstrukt instabil und bricht zusammen. Aber eine jede Struktur braucht auch etwas, was auf ihr steht, was es hält, und versorgt. Denn, sonst würde ja der wichtigste aller Gründe fehlen : Warum„Gründe“ weiterlesen

Ein Fuß reicht aus…

Die « Foot-in-the Door-Technik » gibt es auch in der Natur. Wer einmal etwas ungesundes gegessen hat, wird auch weiterhin dazu neigen mehr ungesundes zu essen, denn wenn man sich fragt, warum man dies das letzte Mal gemacht hat, sagt man sich einfach « hm, keine Ahnung, aber es war wohl nicht soo schlimm, sonst würde ich heute„Ein Fuß reicht aus…“ weiterlesen

Wie zu gewinnen ist

Ich bin ernsthaft der Auffassung, dass sich der Mensch und dessen Persönlichkeit rein auf irrationaler Basis stützt. « Denke nicht daran, dass du denkst, sondern : Denke ! » Ich hatte sehr häufig Probleme damit, mich zu konzentrieren. Manchmal überkam mich aber auch der Eindruck, andere Menschen dachten, dass ich wüsste, wie damit umzugehen wäre. Denke nicht, worüber du„Wie zu gewinnen ist“ weiterlesen

Idee für Sophie und Phil

Sophie – Maximizer Phil und Bruder – Satisficer Ist wohl nicht das Beste, einen ganzen Post nur für diese Idee zu machen, aber ich dachte es hat auch noch den Zweck inne, um einfach anzukündigen, dass Sophie und Phil auch noch kommen werden. DIeser Blog soll ja bestimmte Gedanken beinhalten, zu „bestimmt“ zählen auch random,„Idee für Sophie und Phil“ weiterlesen

Projekt Zitate

Wird später zu einer Seite (einem Projekt wie „Project Dreams“) Also es werden stetig Zitate hinzugefügt. Je mehr du versuchst, desto mehr machst du falsch. Und das ist Richtig. Ventusator „“ Ventusator „“ Ventusator Das ist nur das Konzept, die tatsächliche Umsetzung ist ja bekanntlich auf Englisch. Cheers!

Behalte einige Gedanken ungeschrieben

Woran du dich erinnern kannst, weil es emotionalen Wert für dich hat, musst du nicht aufschreiben. Schreibe alle Gedanken auf, die deine Entscheidungen, deine Persönlichkeit, dein Weltbild und deine Ziele, Werkzeuge und Motivationen rechtfertigen, und mit Gründen übersäht herleiten (Langanhaltende Emotionen sind dabei ebenso als Gründe zu berücksichtigen, Kurzfristige nicht. Erzähle also keine Anekdoten, sondern„Behalte einige Gedanken ungeschrieben“ weiterlesen

Was zum … muss ich wissen?

Es sollte ein Buch geben, indem das Wissen steht, welches jedem Menschen zugeliefert sein muss. Dabei sollte es auch die Begründung dafür geben. Ebenso sollten die Boni erklärt werden. Also eine „können„-Sektion Nach dem Liberalismus und der Goldenen Regel Jesu, ist eine „dürfen„-Sektion überfällig, da alles erlaubt ist, und nichts wahr ist, solange man niemand„Was zum … muss ich wissen?“ weiterlesen

Ziel des Blogs

Der Ziel dieses Blogs ist es, dass du weißt, was du zu tun hast Im Nachhinein ist es auch eine Leistungskontrolle für mich selbst, sodass ich weiß was ich schreiben kann und was nicht. Über was ich nachdenken sollte und was nicht. Und über was allgemein nachgedacht werden sollte, und über was nicht. Das war’s.„Ziel des Blogs“ weiterlesen

Manual

The goal is, to be useful to a thing, for what you weren’t designed for in the first place. Like us. We’re animals, designed to kill, eat, have fun and sleep. Yet, we do all that, but call it life, and don’t show each other doing the killing stuff. We all apparently silently agreed on„Manual“ weiterlesen

Automatism

Things that come automatically are meant to be. If you wouldn’t think it, you couldn’t say it, and thus, it will never be said (at least by you, but hypothetically speaking we do not observe more than the entirety of humanity within one single vessel, with no other animal or even the opposite sex existing.)„Automatism“ weiterlesen

Comment about Seeking Discomfort

Philosophically speaking, the art of living is about being content (ready to die without regrets), but never satisfied (ready to stop searching for challenges and adaption).Because, once you are perfectly, 100% satisfied, you cease to exist. Only being dead is being truly perfect. “Man is condemned to be free; because once thrown into the world,„Comment about Seeking Discomfort“ weiterlesen

Introduction MBTI

While being in a state of mysterious logical seeking, Shun found himself in every emotional state he ever experienced, thought everything he ever wondered about one more time, and even worked on his personality and way of thinking in order to find … something. Why does he want to find something in the first place?„Introduction MBTI“ weiterlesen

Shuns beginnings

Shun woke up. What, so late? It is a day without official work. So weekend. Actually, he doesn’t feel like writing, because his fingers don’t tickle like they usually do. So he paints. Graffiti. His personal logo, which he is very proud of. He usually has a lot of thoughts. But today his mind seems„Shuns beginnings“ weiterlesen

Fragenstrudel #2

Ist es gut dieselbe Persönlichkeit zu verkörpern, die man auch im privatem ist ? Das ist abhängig von deinem Ziel. Jemandem absichtlich zu gefallen ist auf kurzfristige Sicht in vielen Fällen eine gute Taktik, auf lange Sicht können Lügen und ein falsch-projeziertes Selbstbild aber interne (Persönlichkeitsstörungen) und externe Schäden (verlorenes Vertrauen) bewirken. Unter Menschen zu sein,„Fragenstrudel #2“ weiterlesen

50 Prozent

Wir sind irrationale Wesen, die sich vormachen können, rational zu denken, indem sie überleben. Zu existieren ist das irrationalste was getan werden kann, den Leben hat keinen Sinn. Und Sinn ist auch nicht vollkommen rational, sondern die Grenze zwischen rationalem und irrationalem, in dem sich alles trifft, sonst könnte das irrationale gar nicht existieren, da„50 Prozent“ weiterlesen

Mysteries

What are riddles? Riddles are questions. Riddles are mysterious. And the world is a mystery. Why ? Because everything is information. It doesn’t matter whether you come from „below“ and say that human beings have discovered mathematics, for example, because we were looking for meaning, or whether you come from „above“ and claim that the„Mysteries“ weiterlesen

Chess: Universe

Therefore, the opposing strategy cannot be adhered to in the hope of being able to delay a long game. Rather the opposite will be the case. Because whatever you do, the universe does something about it. It lets you do certain things, many of them not entirely without consequences. Or at least no immediate and„Chess: Universe“ weiterlesen

Chess: Power

But what does the king symbolize anyway? He shows what many probably abhor. In addition to the truth, he shows the emotions in the human world view. You have them, but you can’t use them for anything. You have power, but very limited. Everyone respects the king, but he hasn’t earned it by his power„Chess: Power“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Leben und Überleben

Du kannst nur Leben wollen, wenn du überlebt hast. Wenn du aber lebst, siehst du das überleben als das einzig sinnvolle an. Kreislauf und Irrationalität des Lebens unterstrichen. ˿ Das da unten ist ein Punkt, denn man jetzt bitte auch gedanklich laut aussprechen soll: PUNKT. Dann fühlt man sich gleich viel besser nach so einer„Leben und Überleben“ weiterlesen

Against people, with people

The title can also be formulated in a more understandable way: First comes the struggle of the individual against society, and then the struggle (with) humanity against the world. First of all, society has to be taken into account. Other people are the basis of power. At least for us, since we (have to) move„Against people, with people“ weiterlesen

Question Swirl #1

Do I have to explain everything? Not really, if questions should arise, you can always google it, which hopefully is not incomprehensible. Should I make my About page more reputable? Actually yes, I should. Why ? Because employers and teachers can read it and have probably already read it. Then why don’t you change it?„Question Swirl #1“ weiterlesen

Thought about philosophy

Philosophy is the study of resting the mind. Like a passenger on a never-ending train who couldn’t control how the tracks are laid, but which direction the train goes and the people it kills. In the best case none at all. And this traveler who needs constant attention not to get off the rails but„Thought about philosophy“ weiterlesen

Ein echt guter Sinn des Lebens

Ich denke, das Leben möchte, dass wir mit so einer einfachen Antwort wie : « Du willst überleben » konfrontiert werden. Es möchte sehen, ob wir dieser Sinnlosigkeit mit unserer Menschlichkeit antworten, also uns sowohl unserer emotionalen Wurzeln und Schwächen bekenntlich zu machen, als auch eigenständig einen Sinn als Illusion hervorzurufen, um das fortzuführen, was das Universum versucht„Ein echt guter Sinn des Lebens“ weiterlesen

Was ich vielleicht will

Ich will Ordnung schaffen. Dafür muss ich Disziplin aufbringen. Erfolg scheint wohl Disziplin vorausszusetzen. Aber auch den Willen zu gewinnen. Warum sollte ich gewinnen wollen? Was bringt mir das? Warum frage ich, ob mir Dinge etwas bringen? Ist es etwas das einzige, was Menschen dazu bringt, Dinge zu wollen? Wenn es ihnen etwas bringt? Wäre„Was ich vielleicht will“ weiterlesen

Gedanke zur Philosophie

Philosophie ist die Lehre vom Ausruhen der Gedanken. Wie ein Reisender auf einem nie aufhörendem Zug, der nicht kontrollieren konnte wie die Gleise gelegt werden, aber in welche Richtung der Zug fährt, und welche Menschen er umbringt. Im besten Fall gar keine. Und dieser Reisende, der ständig darauf achten muss, nicht auf die schiefe Bahn„Gedanke zur Philosophie“ weiterlesen

Der „Kein Stress“-Artikel

Der erste Artikel den ich veröffentlichte, hatte direkt im ersten Absatz den Ratschlag für mich, den ich schon lange brauchte : Du machst diesen Blog nicht um einen gewissen Leistungsdruck, oder ein Versprechen zu erfüllen. Du machst es weil du Gedanken hast, die es nicht wert sind, nur in Köpfen zu existieren. Zu meiner Erleichterung bestätigten„Der „Kein Stress“-Artikel“ weiterlesen

Improvement (1/2)

‚Tis is but a thought. (I hope a spelled the historical and cooler version of „this“ right.) There are many things to improve.Look around! See any problem you’ve got? Cool. I don’t see them either. Look at yourself first. At your health. At your body. You wouldn’t be here, standing around, thinking, if you wouldn’t„Improvement (1/2)“ weiterlesen

Okay, new plan

Until now I wrote a big part my thoughts down immediatly after I thought them. And an even bigger part was spelled on german, my mother tongue. The more someone publishes something, the more viewers should notice the activity around that person, so they start getting curious and – click!. But mysteriously I continue to„Okay, new plan“ weiterlesen

Fragenstrudel #1

Muss ich alles erklären ? Eigentlich nicht, wenn Fragen aufkommen sollten, kann stets gegoogelt werden, was hoffentlich nicht unverständlich ist. Sollte ich meine „About“-Seite seriöser gestalten ? Eigentlich, Ja Warum ? Weil Arbeitgeber und Lehrer es lesen können und wahrscheinlich schon gelesen haben. Warum tust du’s dann nicht? Weil ich hier meine kreative Ader fließen lassen soll, und„Fragenstrudel #1“ weiterlesen

Gegen Mensch, Mit Mensch

Der Titel lässt sich auch etwas verständlicher formulieren: Zuerst folgt der Kampf des Einzelnen gegen die Gesellschaft, und danach der Kampf (mit) der Menschheit gegen die Welt. Zunächst muss dafür die Gesellschaft herangenommen werden. Andere Menschen sind die Basis der Macht. Zumindest für uns, da wir uns in dessen sozialen Gefilden bewegen (müssen). Dazu haben„Gegen Mensch, Mit Mensch“ weiterlesen

Blaise Pascal (2/2): Der Sinn

Wenn kein Sinn vorhanden ist, aber Leben existiert (in dem Falle der Mensch) so gibt es auch eine Instanz, die sich einen Sinn machen kann. Voraussetzung ist die Rationalität des Menschen, über was ich schonmal auf diesem Blog geschrieben habe: Es wird aber auch noch reichlich an Artikel dazu kommen. Also, Zweiter Fall: Der Sinn„Blaise Pascal (2/2): Der Sinn“ weiterlesen

Schach: Universum

Daher kann sich aber auch nicht an die entgegensetzende Strategie gehalten werden, in der Hoffnung, ein langes Spiel hinauszögern zu können. Eher das Gegenteil wird der Fall sein. Denn was auch immer du tust, das Universum tut etwas dagegen. Es lässt dich bestimmte Sachen machen, viele aber nicht gänzlich ohne Konsequenzen. Oder sichtbare Konsequenzen. Und„Schach: Universum“ weiterlesen

Schach: Macht

Aber was symbolisiert der König denn überhaupt? Er zeigt das, was viele wahrscheinlich verabscheuen. Neben der Wahrheit, zeigt er in dem menschlichen Weltbild die Emotionen an. Du hast sie, kannst sie aber für nichts gebrauchen. Sie haben Macht, aber sehr begrenzt. Vor dem König hat jeder Respekt, dennoch, hat er sich dies nicht durch seine„Schach: Macht“ weiterlesen

Work makes happy

I once had a vision. This short story is inspired by the vision of a boy, walking downtown in (probably?) New York-City, somewhere under a bridge towards the sunshine, with his cold breath and thick jacket. He is entering a hall, and starts to whistle. While he scans the dusty, dirty hall with old rusty„Work makes happy“ weiterlesen

Rätsel

Was sind Rätsel ? Rätsel sind Fragen. Und die Welt ist ein Rätsel. Warum ? Weil alles Informationen sind. Egal ob man von « unten » hergeht, und sagt, der Mensch habe z.B. die Mathematik entdeckt, weil er nach Sinn sucht, oder von „oben“ hergehend behauptet, die Welt war zuvor nur reine Theorie, und danach kam erst der entscheidende„Rätsel“ weiterlesen

Craft is Creating

We’re meant to work by creating, because work initially means crafting something, that will eventually help us to break out of the circle of just processing food and sleep. The circle we’re all captured in, makes us consume and produce exactly as much as needed, in order to keep us alive for a certain amount„Craft is Creating“ weiterlesen

Subjects

We have already talked about projects. But now there should also be a certain general overview of the possibilities that are open to everyone. Since I am of course not (yet) an expert in knowledge of human nature and overall social possibilities and their effects, I may try my best to let the readers of„Subjects“ weiterlesen

Themen

Über Projekte haben wir ja schon gesprochen. Nun müsste aber auch eine gewisse allgemeine Übersicht der Möglichkeiten bestehen, die einem jeden Menschen offenstehen. Da ich freilich (noch) kein Experte in Menschenkenntnis und Gesamt-Gesellschaftlichen Möglichkeiten und dessen Auswirkungen bin, versuche ich mein Bestes, den Lesern meines Blogs ein möglichst objektives Welt- und Menschenbild erschaffen zu lassen,„Themen“ weiterlesen

Chess: Foolishness of Pawns

Either way: There is truth in these two statements, which can even be interpreted politically. Which suggests that the king on both sides embodies the truth that every soldier claims to defend himself. The Pawn, however, is unsurpassed when it comes to clumsiness, despite the sometimes surprising abilities they can call their own that luckily„Chess: Foolishness of Pawns“ weiterlesen

Schach: Tölpel des Bauern

So oder so : In diesen beiden gar politisch zu interpretierenden Aussagen steckt Wahrheit. Was darauf zu schließen lässt, dass der König jeweils beider Seiten die Wahrheit verkörpert, die jeder Soldat von sich aus behauptet zu verteidigen. Der Bauer allerdings ist an tölpelhaftigkeit, trotz der manchmal überraschenden Fähigkeiten die ihnen glücklicherweise zu trage kamen, nicht zu„Schach: Tölpel des Bauern“ weiterlesen

Schach: Der Turm, die Königin

Der Turm ist pure Kraft. Sie muss nicht direkt zum Vorschein kommen. Erst wenn es wirklich soweit ist, kann die physische Stärke einen triumphalen Sieg ermöglichen. Der Gegner weiß davon vielleicht nichts, kann es aber durch die Muskeln eines jeden Menschen am Arm erahnen, aber ignorieren, wie die Wachposten, an einer jeden Burg. Sie sind„Schach: Der Turm, die Königin“ weiterlesen

Project Dreams

Hi there, Hello! New Year, New Project! Let’s start with writing down our dreams. You can find more information on the site I especially designed for this. I hope it motivates people to find, what they are struggling to formulate: A goal in life. Well, see you there! Cheerio!

Step 2: …what?

Every Thesis needs an Anti-Thesis As you’ve hopefully read in my post about structures of essays, now comes the part with two supporting, and two opposing point of views, which finally let us judge if this theory or thought deserves being called « philosophically valuable for our survival ». … well that’d be actually the plan. But„Step 2: …what?“ weiterlesen

Step 1: Thesis

I had a pretty entertaining thought today. If I’m done with telling you, I will prepare myself to be as active as ever on this blog, for the entire next year. Let’s begin! Everything is a loop. A loop of questions, always trying to figure out, how life can be so simple and complicated at„Step 1: Thesis“ weiterlesen

Projects

Whatcha gonna read here, huh ? Well, same question here. Kidding. Coming straight to the point: We’ve got some texts to analyze. Nothing boring, I wrote it 😉 So these are going to be own theories and (hopefully) collectibles for a new book, with more pages and content (or longer-lasting and more important) content. Short stories are„Projects“ weiterlesen

Structure for Essays

I’m going to do some crazy stuff. More like « crazy » in the sense of « not normaly put on the internet, openly letting others critizise you with possible outcomes for mental diseases. Where was I … ? Oh yeah : ESSAYS That’s the crazy stuff. The structure for this looks somehow like running straight through a garden of questions.„Structure for Essays“ weiterlesen

The Reawakening…

Systems. Everything is a system. Some systems work well, and others do not. „Never change a running system“, murphy once said. I guess he was right in terms of running systems, which do not appear anywhere near human actions. They might be the result of the somehow managed unified effort of thinking and specification, but„The Reawakening…“ weiterlesen

About page

Yes, the logo is self made I am writing here about a concept that many people refer to as a question. Normally people would have simply accepted that they were put on a duo on a page that they knew absolutely nothing about the writer at the beginning. But those who like to question the„About page“ weiterlesen

Construction

One Sunday evening she noticed that he was no longer there. Johnny is just no longer in bed with her, where he used to be. The smell of his yellowed cigarette was still in the air, and for that moment it seemed to her, that that smell had made up much of his existence. But„Construction“ weiterlesen

Konstruktion

Eines Sonntagabends bemerkte Sie, dass er nicht mehr da war. Johnny ist einfach nicht mehr neben ihr im Bett, wo er sonst immer war. Der Geruch von seiner vergilbten Zigarette lag noch immer in der Luft, und es kam ihr vor als hätte dieser Geruch einen Großteil seiner Existenz ausgemacht. Aber er war fort, kein„Konstruktion“ weiterlesen

Cemetery

Looking back, it seemed like an enlightenment to me. I would just have liked to join them and lay down. But that didn’t work. I’m still alive. It would also be rude. They all seem to be having a lot of fun. I didn’t want to interrupt that. So, I went on. It was dark.„Cemetery“ weiterlesen

Friedhof

So im Nachinein erschien es mir wie eine Erleuchtung. Ich hätte mich einfach gerne dazugesellt, und mich niedergelegt. Aber das ging nicht. Ich lebte ja noch. Also wäre es unhöflich. Sie scheinen mir nämlich alle einen heidenspaß zu haben. Das wollte ich nicht unterbrechen. Also ging ich weiter. Es war dunkel. In mir war es„Friedhof“ weiterlesen

Sica and Petitio

Warning: Violence takes place in this little fantasy. Young person in a brown room. Cement? Who knows. In any case, nothing looks very modern. All these thoughts that are circling this person’s head are still driving him insane. Or her ? Nobody knows this person’s name. Does she even live in that brown room? It’s„Sica and Petitio“ weiterlesen

Sica und Petitio

Warnung: Gewalt spielt sich in dieser kleinen Fantasie ab. Junger Mensch in einem braunen Zimmer. Zement ? Wer weiß. Sieht jedenfalls nichts sehr modern aus. All diese Gedanken, die diesem Menschen im Kopf kreisen treiben ihn noch wahnsinnig. Oder sie ? Niemand kennt den Namen dieser Person. Wohnt sie überhaupt in diesem braunen Zimmer ? Es ist nicht„Sica und Petitio“ weiterlesen

Ich weiß nicht

Der Junge schämte sich so sehr für das, was er getan hatte. Alles in seinem Leben hätte nie darauf hingeweisen, niemand hätte auch nur die Vermutung gehabt, das ausgerechnet dieser Junge etwas so schreckliches sagen würde. Jeder in seinem Umfeld war schockiert, und nicht jede war mehr bereit, sich ihm zu öffnen. Freundschaften wurden infrage„Ich weiß nicht“ weiterlesen

I don’t know

The boy was so ashamed of what he had done. Everything in his life would never have pointed to it, no one would have even suspected that this boy of all people would say something so terrible. Everyone around him was shocked, and not everyone was ready to open up to him again. Friendships were„I don’t know“ weiterlesen

jagen sagen

Not translating into English. Just wrote it for fun. Hunde jagen. Katzen jagen. Doch das muss ihnen niemand sagen. Hat eine einen Schnaps gemacht, so wird sie auch dran nagen. Doch ist’s das Gefühl, oder doch die Vernunft, die so harsch und gutmütig, an meinem Gottkleide zupft ? Die mit einem Hauch von Kälte, mit ergiebigem„jagen sagen“ weiterlesen

HERE

Internet is Internet, right? You transfer data to get data, right? Like in the world of business. Give something and you will get something. For Daniel that was anything but that. He just gave and asked for nothing, not a bit. That made him popular! Many were happy, delighted in his data, literally devoured every„HERE“ weiterlesen

HIER

Internet ist Internet, stimmt’s ? Man überträgt Daten, um Daten zu erhalten, richtig ? Wie in der Wirtschaft. Gebe etwas her, und du wirst etwas bekommen. Für Daniel war das aber alles andere als das. Er gab nur her, und verlangte nichts, kein bisschen. Das machte ihn beliebt ! Viele freuten sich, ergötzten sich an seinen Daten, verschlungen„HIER“ weiterlesen

Leere

Ich starrte in die Leere. Es war eine schöne Leere. Leer halt. Was gibt es da noch großartig zu sagen ? Was genau erwartest du dir daraus, wenn ich dir etwas erzähle, was schon mit einem so unnützem Thema wie die « Leere » anfängt ? … Hast du vielleicht so etwas wie die Hoffnung, dass sich doch noch„Leere“ weiterlesen

Bright Heroes

Heroes are enviable people. They do what they seem to like to do. They add value to society, get respect from most groups in society and become legend over time. Let me tell you a story of a hero who did not wish to have these advantages but still gave help to those who needed„Bright Heroes“ weiterlesen

Helle Helden

Helden sind beneidenswerte Menschen. Sie tun, was sie scheinbar gerne tun. Stellen einen Mehrwert für die Gesellschaft dar, bekommen dementsprechend Respekt von den meisten Gruppen der Gesellschaft, und werden über die Zeit zur Legende. Lass mich dir nun eine Geschichte eines Helden erzählen, der sich gar nicht wünschte diese Vorteile zu erlangen, aber dennoch denen„Helle Helden“ weiterlesen

The Logic of Nothingness

Thea was not astonished. Just wasn’t her thing. She couldn’t enjoy it either. She didn’t understand the concept behind it. It? Life. Logic. Illogical things too. But nobody got that. And if she didn’t understand something, then she didn’t even try it, and, by far, didn’t like it. Never. At least, in her opinion. She„The Logic of Nothingness“ weiterlesen

Die Logik des Nicht

Thea staunte nicht. War einfach nicht ihr Ding. Auch genießen konnte sie nicht. Sie verstand das Konzept dahinter nicht. Und wenn sie etwas nicht verstand, dann machte sie es nicht. Meinte sie. Sie war da nicht die einzige, an ihrer Schule zumindest, die so dachte. Und das könne da nicht für ewig so weitergehen, sagte„Die Logik des Nicht“ weiterlesen

Fortschrittspreis

Ich würde mich mit diesem Post gerne für einen sog. „Fortschrittspreis“ aussprechen, der das Erschaffen von nachhaltigen, zivilisationskernunterstützenden (systemrelevanten) Einrichtungen innerhalb eines bestimmten Zeitraumes belohnt. Ein Großteil der hier Lesenden, kennt wohlgleich eine ähnliche Belohnung wahrscheinlich unter dem Titel des Friedensnobelpreises, oder Nobelpreise anderer Disziplinen, wie die der Wissenschaft, Wirtschaft oder Literatur. Allerdings wäre meine„Fortschrittspreis“ weiterlesen

Yellow Bus

Slipped once and it would be over. Nobody would be able prevent that, only the sole of the shoe and the mud. Otherwise nobody would be guilty of what would then happen to Marc. The danger was great, if he were on the ground he would never come up again. Then he wouldn’t be able„Yellow Bus“ weiterlesen

Zufällig

Krieg ist nie schön, besonders nicht, wenn man mitten in der Schrecklichkeit gelandet ist, und sie von nahem erlebt. Andere bekommen es über die Medien mit, wie auch du, vor einiger Zeit. Doch nun bist du hier. Was auch immer geschieht, irgendjemand oder irgendetwas stirbt. Jede deiner Handlungen könnte die letzte sein, sei sie auch„Zufällig“ weiterlesen

Plan for Publications

Publications will be scheduled for every Saturday. Just that you know that I won’t be gone completely, if I fail to write every day. If I miss a Saturday… you know why. It’s explained in „Just a reminder…“. Yep. That’d be it for today. I hope you will have a beautiful day, stay curious, and…„Plan for Publications“ weiterlesen

Plus and Minus C10: Logic

Logic, numbers and the ability to think purposefully This “tunnel vision”, as I’d call it boldly, is definitely one of the most effective states a person can find himself in. I, who I have already written a text about the advantages of fanaticism and aggressiveness, like few people, pursue a passion for a certain topic„Plus and Minus C10: Logic“ weiterlesen

Plus and Minus C9: Potential

Highest possible potential (In the thumbnail is so much room for potential) (ha ha…) The title is by no means intended to act as a deterrent, this point actually comes before logic, as it is, among other things, the reason for this book. The performance of every person would definitely be maximized, or at least„Plus and Minus C9: Potential“ weiterlesen

Plus and Minus C8: Goals

You exist. Others also exist. Things also exist. All of this exists and is therefore the opposite of the «non-existence» (read: death) life! We know that there are exactly these two states. If we now look at you: You consist of several «layers». On the one hand, you have an energy and metabolic cycle, so„Plus and Minus C8: Goals“ weiterlesen

Randomly

With this article I would like to refer to the current situation in Afghanistan. I wish all people who are currently worried for their lives so much luck, confidence, and above all: Hope that they will find their way out of this situation safely. The best I can provide at the moment, are these little„Randomly“ weiterlesen

„Ugh, Spider!“

«Everything will be destroyed. Everything. We are only hikers and therefore used to having to move frequently. But we have never seen such a catastrophe. Where we come from, violence comes first. Uncertainty is inevitable. So why are we amazed by such tremendous destruction? Maybe because it happens without a trace of violence? Destruction is„„Ugh, Spider!““ weiterlesen

Plus and Minus C7: Awareness

Consciousness, your greatest friend and greatest enemy Your body wants to survive. Your thoughts want to win Your consciousness? That doesn’t want anything. And I want you to know that this is exactly the enemy image that you can strike. The only, morally most legitimate enemy image, which is why many motivational speakers keep talking„Plus and Minus C7: Awareness“ weiterlesen

Just a reminder…

… to remind you of this Blog as a „side-hustle“. And while I’m not only pretty busy in my main hustle, there’s also the one and other unforeseen development in my private boundaries. Always with a healthy variety between good and bad developments. Even if it’s not always perceived like that… With that said: Hi!„Just a reminder…“ weiterlesen

Plus and Minus: Foreword and First Chapter

The book “Plus and Minus” deals with the general question of dualism in existence. Among other things, the topics of change in life, the meaning, the question of the question, and many other „practical“ questions that everyone asked themselves but did not want to deal with any further are dealt with.

„Pfui, Spinne!“

« Alles wird zerstört. Alles. Wir sind zwar nur Wanderer, und deswegen daran gewöhnt, häufig umziehen zu müssen. Aber eine solche Katastrophe haben wir nie miterlebt. Dort wo wir herkommen ist die Gewalt an erster Stelle. Unsicherheit ist vorprogrammiert. Also warum verwundert uns nun eine so gewaltige Zerstörung ? Vielleicht, weil sie ohne einen Hauch von Gewalt„„Pfui, Spinne!““ weiterlesen

Gelber Bus

Einmal verrutscht, und es wäre vorbei. Dafür könnte niemand etwas, nur die Schuhsohle und der Schlamm. Sonst wäre niemand dafür schuldig, für das, was dann mit Marc geschehen würde. Die Gefahr war groß, wäre er am Boden, käme er nie wieder hoch. Dann würde er nicht rennen können. Und das müsste er, ehe es zu„Gelber Bus“ weiterlesen

Ampel

„Dem kann es doch nicht gut gehen!“, dachte sich die etwas ältere Dame die mit einem Jungen an einer Ampel stand. Sie betrachtete ihn ein wenig näher, nachdem sie gemerkt hatte dass er leicht keuchte, sich an die Laterne gelehnt hatte, und alles in allem ziemlich fertig aussah. Es war noch immer Winter- und Coronazeit,„Ampel“ weiterlesen

Life-Q&A?

What would the readers of this blog think about it? It would basically be a simple series of posts that take a question from a comment and try to answer it in the process. In my opinion, the following questions would be included in such an FAQ: Understandings of the book „Plus and Minus“, as„Life-Q&A?“ weiterlesen

Flynn (English Version)

Flynn. Yep, it was him. The one and only. Hardly anyone hadn’t said his name yet. But the way he was, he usually thought of something to keep people sticking to his name. To somehow stuff it into their mouths every day so that nobody forgets it. He’s been doing this successfully for years. And„Flynn (English Version)“ weiterlesen

Flynn

Flynn. Jep, Er war’s. Der einzig wahre. Kaum einer hatte seinen Namen noch nicht ausgesprochen. Doch so wie er war, dachte er sich meist etwas aus, um die Leute an seinen Namen zu halten. Um ihn irgendwie tagtäglich in ihre münder zu stopfen, sodass ihn ja niemand vergisst. Das machte er nun schon seit Jahren„Flynn“ weiterlesen

DCU

Triggerwarnung: Sowohl schlechte Grammatik und Zeichensetzung, als auch eine eigene kritische Stellung kann in dieser Kurzgeschichte vorzufinden sein. Letzteres wird durch ein unglückliches Ereignis verdeutlicht, welches manche Leser/innen wohl abschrecken/verstören könnte. Es findet in dieser Kurzgeschichte keine Gewalt statt. Eis. Rutschig. Kühl. Schön kühl. Nekka reckte ihren Kopf. Sie war mitten im Schnee und fühlte„DCU“ weiterlesen

Announcement

Let’s talk about book writers or creators of great power, namely information, have made it through the years of human idiocrazy. History is just one of many factors that should not be forgotten. It is the anxiety that affects the present and the past, and (maybe) not necessarily a recurring pattern of human behavior. If„Announcement“ weiterlesen

Plus und Minus K13: Schluss

Schlusswort Das Leben als solches nehmen die meisten Menschen scheinbar als einen Prozess auf, aber gleichzeitig auch als etwas unveränderbares. Nicht allzu selten hört man Alteingesessene sagen: „Ja, so ist das…“, als hätte sich ihnen die Welt schon vor Jahren offenbart, und sie würden hadern mit ihrer Definition von diesem „Leben“, weil ständig eine neue„Plus und Minus K13: Schluss“ weiterlesen

Plus und Minus K12: Gefühle

Gefühle Aus all der Logik kann erschlossen werden, dass die Welt den zuvor aufgestellten Regeln folgt. Ist doch schön. Doch wir haben am Anfang nicht die Biologie « gewollt ». Sie entstand als logische Konsequenz, unabhängig davon ob wir beim Aufstellen der Regeln des Universum daran gedacht haben. Die Welt macht sich also auf logische, aber komplizierte„Plus und Minus K12: Gefühle“ weiterlesen

Plus und Minus K11: Effektivität

Effektivität, Entwicklung und der wahre Sinn des Lebens Der zuvor bereits erwähnte Fanatismus, und dessen gefolgerte Aggressivität als Leidenschaft für jene Weltsicht, ist für mich als Amateur-Theoretiker, und Logiker eine begründete Gleichsetzung. So mag ich doch nun auch etwas philosophisch sein, so ist Effektivität in jenem Wandeln eines zu jeder Jahreszeit lebenden Menschen/allen Lebewesen lediglich„Plus und Minus K11: Effektivität“ weiterlesen

Plus und Minus K10: Logik

Logik, Zahlen und die Fähigkeit gezielt zu denken Dieser « Tunnelblick » wie ich ihn einfach mal dreist nenne, ist mit Sicherheit einer der effektivsten Zustände in denen sich ein Mensch befinden kann. Ich, der ich bereits einen Text über die Vorteile von Fanatismus und Aggressivität geschrieben habe, verfolge meiner Meinung nach auch wie wenigen Menschen eine„Plus und Minus K10: Logik“ weiterlesen

Plus und Minus K9: Potenzial

Höchstmögliches Potenzial Der Titel soll keinesfalls abschreckend wirken, dieser Punkt kommt tatsächlich vor der Logik, da er u.a. der Grund für dieses Buch ist. Die Leistung eines jeden Menschen wäre definitiv maximiert, oder zumindest sehr erhöht, sobald das Herz (sinnbildlich) in eine Sache gesteckt wird. Abhängig davon, was dir dein Glauben sagt, und welche besonderen„Plus und Minus K9: Potenzial“ weiterlesen

Hang

Er schrie, Sie weinte. Alle kamen, niemand ging mehr. Dann, plötzlich, ein Licht ! Die Treue hat sich ausgezahlt, sie wusste nun was sie brauchte ! Schnell eilte sie den Hang hinab, um ihr Geschenk vor allen anderen in Empfang nehmen zu können. Doch es half nichts. Er schrie immer noch. Sie schrie zurück. Aber es half„Hang“ weiterlesen

Plus und Minus K8: Ziele

Existenz (Ziele) Du existierst. Ebenso existieren andere. Auch existieren Dinge. All das existert, und ist somit das Gegenteil von der « nicht-existenz » (sprich : dem Tod) das Leben! Wir wissen dass es genau diese zwei Zustände gibt. Wenn wir nun dich betrachten : Du bestehst aus mehreren « Schichten ». Zum einen hast du einen Energie- und Stoffkreislaufwechsel, also bist„Plus und Minus K8: Ziele“ weiterlesen

Plus und Minus K7: Bewusstsein

Bewusstsein, dein größter Freund und größter Feind Dein Körper möchte überleben. Deine Gedanken möchten gewinnen, Dein Bewusstsein ? Das möchte gar nichts. Und ich möchte dass du weißt, dass das genau das Feindbild ist, auf das du schlagen kannst. Das einzige, moralisch legitimstes Feindbild, weswegen auch viele Motivationsredner ständig davon reden, dass der größte Kampf „in„Plus und Minus K7: Bewusstsein“ weiterlesen

Plus und Minus K6: Grundsätze

Warum verläuft die Zeit eigentlich genau so, wie sie verläuft? Manche würden behaupten, die Zeit gehe geradeaus, manche könnten der Meinung sein, dass Zeit gar keine Richtung hat, und wieder anderen würden behaupten, die Zeit sei wie ein Zug, und wir Menschen stünden daneben, und betrachten diesen Zug. Fakt ist: Es gibt etwas in diesem„Plus und Minus K6: Grundsätze“ weiterlesen

Le garçon et le lion

Un garçon a déclenché un cri qui est allé au-delà du monde. Tout le monde l’a entendu, mais personne n’a demandé pourquoi. Le son ne demandait pas. L’atmosphère n’a pas demandé. Cependant, le lion se leva. Il courut vers le garçon sans dormir, sans jamais se reposer, mais son chemin fut long. Il a fallu„Le garçon et le lion“ weiterlesen

Plus und Minus K5 (2): Ergänzung

Die Antwort auf die Frage, weshalb denn all die zufällig entstandenen Wissenschaften wollen, dass wir Menschen nach ihren Regeln spielen, liegt offensichtlicherweise in der Logik: Wir Lebewesen bestehen ja aus sonst nichts anderen als aus Biologie. Größtenteils ist diese Biologie aber aus der Chemie entsprungen, und auch die Chemie wiederum aus der Physik, und die„Plus und Minus K5 (2): Ergänzung“ weiterlesen

The Lion and the Boy

A boy sparked a scream that went beyond the world. Everyone heard it, but no one asked why. The sound didn’t ask. The atmosphere didn’t ask. However, the lion got up. He ran to the boy without sleeping, without ever resting, but his way was long. It took the lion a day and a night„The Lion and the Boy“ weiterlesen

Plus und Minus K3: Die Lebenstheorie

Vorliegend befindet sich der philosophische/bildliche Ansatz für die Erklärung des Lebens. Sowohl für Kleinkinder als auch für Definitionsfreaks jeden Alters vorgesehen. Ich verweise auch jetzt schon mal auf den Disclaimer am Ende des Artikels, weil viele Dinge sehr falsch verstanden werden können. Die Welt besteht aus Atomen. Atome bestehen aus Teilchen. Es gibt positive- (+),„Plus und Minus K3: Die Lebenstheorie“ weiterlesen

What is Progress?

In this format, I tell a story in the most practical possible context: Sophie and her friend Philipp (nicknamed „Phil“) ask themselves specific philosophical and sometimes psychological questions in everyday life, which then have to be answered. These stories (or other things) are currently not in a specific schedule for me. So when and what„What is Progress?“ weiterlesen

Plus und Minus: Vorwort und Erstes Kapitel

Titel Plus und Minus Genre Philosophie Rückseite Die Gegensätze scheinen sich in allem Erdenkbarem zu befinden. Warum also sollte auf eine einheitliche Erkenntnis, die sich aus dem einfachen Alltag ableiten ließe, verzichtet werden, um ein womöglich „richtiges“ Leben führen zu können? Warum du ein „richtiges“ Leben führen möchtest, und wie dies möglichst sicher bewerkstelligt werden„Plus und Minus: Vorwort und Erstes Kapitel“ weiterlesen

Federzeit

Der mittlerweile in seine Hände gesunkene junge Mann sah derart verzweifelt aus, dass sogar der Stuhl auf dem er saß, nicht mehr knarzen wollte. Der Berater ihm gegenüber, mit Krawatte, Anzug und dem ganzen drum und dran, schaute zunächst eher skeptisch, versicherte sich noch einmal, dass die Scheiben neben der Tür zu dem kleinen Raum„Federzeit“ weiterlesen

Erfolg

Theo konnte seinen Körper nicht mehr spüren. Es war als… hätten ihn alle Kräfte verlassen. Alle. Nicht mal denken konnte er. So sehr er es auch versuchte, es ergab sich einfach kein gescheites Bild vor seinem imaginärem Auge. Nicht mal seine innere Stimme half ihm da aus. Er lag einfach da. Klara war direkt neben„Erfolg“ weiterlesen


You never want to miss a mental chaos again?

Wait. You really don’t want that? Really now? :O

Please consider subscribing in order to receive new content straight to your inbox!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s