Schach: Der Turm, die Königin

Der Turm ist pure Kraft. Sie muss nicht direkt zum Vorschein kommen. Erst wenn es wirklich soweit ist, kann die physische Stärke einen triumphalen Sieg ermöglichen. Der Gegner weiß davon vielleicht nichts, kann es aber durch die Muskeln eines jeden Menschen am Arm erahnen, aber ignorieren, wie die Wachposten, an einer jeden Burg.

Sie sind einfach. Zwei Schläge, die, wenn sie taktisch positioniert wurden, enormen Schaden zufügen können, der schließlich zum Tode des Gegners führen kann.

Die Königin kann ebenso als Elternteil, oder sogar aktiver Teil des Bewusstseins wahrgenommen werden. Du warst zu Beginn ein Bauer, wie jeder deiner Offiziere, doch du hast dich hochgearbeitet, und dein Ruf und deine Reichweite sind auf dem gesamten Spielfeld bekannt und gefürchtet. Respekt ist dein zweiter Vorname, und deine harte Arbeit ist sicherlich nicht einfach aus dem Fenster zu werfen. Doch, wenn du einmal nicht aufpasst, und deinen Ruf zu sehr außer Kontrolle geraten lässt, wirst du das wichtigste Werkzeug verlieren, was du noch zu bieten hattest.

Aber scheue dich nicht, für die Dinge die du lebst im Bewusstsein zu sterben, bzw. zum Opfern bereit zu sein. Die Dinge, die dein König sind, müssen in Sicherheit gewahrt werden, für alle Ewigkeit, und darüber hinaus.

Wenn du stirbst, geht das Spiel weiter. Das Leben will es so.

Also sind deine Freunde, seien sie nun echt, also mit emotionaler Bindung, oder nicht, die restlichen Kameraden, die dein Allerwichtigstes zu beschützen versuchen.

Keiner kämpft für etwas anderes als sein eigenes Überleben. Also sind alle Figuren deines Spielfeldes entweder für das Überleben aller Figuren ausgerichtet, oder nur auf das Überleben der eigenen Einstellung.


Wünderschönen Tag noch, bleibt neugierig, und hey,

Vielen Dank für’s Lesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: