Der „Kein Stress“-Artikel

Der erste Artikel den ich veröffentlichte, hatte direkt im ersten Absatz den Ratschlag für mich, den ich schon lange brauchte :

Du machst diesen Blog nicht um einen gewissen Leistungsdruck, oder ein Versprechen zu erfüllen. Du machst es weil du Gedanken hast, die es nicht wert sind, nur in Köpfen zu existieren.

Zu meiner Erleichterung bestätigten sich einige Theorien meinerseits bereits durch die vielen Schriften von bekannten Philosophen und Anthropologen.

Aber die tiefgreifendste : Das Fortschrittsmodell

habe ich bislang nirgends gefunden.

Ebenso die Ungeschriebenen Gesetze oder eine sonstige ernsthafte Theorie, die sich damit beschäftigt, dass unter uns einige Menschen mit genialen Einfällen wandeln, und nicht wissen, wie und ob sie diese Gedanken anderen mitteilen sollen/wollen, oder gar ihr Leben nach ihren Gedanken ausrichten könnten, mit positiverem Ergebnis am Sterbebett.

Albert Camus schrieb einst sinngemäß:

„Viele begreifen nicht, das manche Menschen unfassbar viel Energie dafür aufbringen, um zumindest normal zu sein“

Wenn das mal kein Anstoß zu Gedanken ist, dann gibt es keine Anstöße der Gedanken…

Cheers!

Veröffentlicht von Ventusator

Eigentlich bin ich manchmal ganz nett. Sometimes I may actually be nice.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: